AStA der TU Clausthal > Service > Bindearbeiten

Bindearbeiten

Softcoverbindung

Softcoverbindungen bestehen in der Regel aus Lederpapier (strukturiertes Papier) auf Vorder- und Rückseite, Klarsichtfolien sind ebenfalls möglich.

Das Papier kann mit schwarz/weiß nach euren Wünschen bedruckt werden.

Softcoverbindungen werden geklebt und benötigen nach dem Klebevorgang 10 Minuten zum Trocknen. Von den Rändern werden in der Regel pro Seite 2mm abgeschnitten, um das Gesamtbild abzurunden.

Die Farbauswahl findet ihr hier.

Ringbindung

Für Ringbindungen kann wie bei Softcoverbindungen zwischen Folie und Lederpapier gewählt werden. Die Ringgröße reicht von 6mm bis zu 32mm. Mit einem Heftstreifen können die Bindungen in einem Ordner abgeheftet werden.

Hardcoverbindungen

mögliche Farben für Schrift und Logo

Hardcoverbindungen besitzen im Rücken einen Metallstreifen, der zusammengedrückt wird und die Arbeit zusammenhält.

Als Hardcover kann zwischen Material in Leinen- und Lederoptik gewählt werden. Die Farben seht ihr weiter unten. Die möglichen Schriftfarben seht ihr hier rechts.

Für eine Rückenprägung (seitliche Prägung) muss die Arbeit mindestens 10mm stark sein.

Das TU Clausthal Logo, welches immer in die Ecke links oben geprägt wird, darf aufgrund des Corperate Designs der TU Clausthal nur in schwarz oder farblos geprägt werden.

Ledermaterial:

Leder-blau mit silber
Leder-schwarz mit gold
Leder-weiß mit grün

Leinenmaterial:

Leinen-blau mit gold
Leinen-grau
Leinen-grün mit schwarz
Leinen-rot
Leinen-schwarz mit silber
 
 

Datenschutz  Suche  Sitemap  Impressum
© TU Clausthal 2017